Neukaledonien

Neukaledonien, mit mehr als 19’060 km2 Landfläche, umfasst die Hauptinsel GRANDE TERRE (auch le cailou, kleiner Stein genannt), die östlich davon gelegenen Loyatlitäts-Inseln, die nordwestlichen Belep-Inslen, die île des Pins und eine Reihe von kleinen Eilanden. Grande Terre, etwa 400 km lang und 50 km breit, ist die grösste südpazifische Insel nach Papua Neuguinea und Neuseeland.